Allgemein
Objekt-ID:507558
Objektart:Ferienhaus
Belegung:6 Personen
Wertung:
Ort:Portugal > Norte > Santa Marta de Portuzelo


  Buchungsanfrage
Name:
Land:
E-mail:
Telefon:
Ankunft:
Abreise:
Meine Nachricht:

Sicherheitscode:



  Meine Favoritten
Verwenden Sie dieses Symbol um ihre beliebtesten Ferienwohnungen zu ihrer persönlichen Liste hinzuzufügen.
Meine Favoritten bearbeiten

Torre do Galo 90034


Beschreibung

Innerhalb eines großzugig Grundstück, das Landhaus ist ein traditionelles Steinhaus. Es liegt 5 km von Viana do Castelo entfernt, in Santa Marta de Portuzelo. Diese kleine Stadt ist wegen seiner Folklore, Gastronomie und seiner lokalen Festlichkeit berühmt, die auf dem zweiten Wochenende des Augustes stattfindet.

Dieses Landhaus ist das Resultat von Wiederherstellungsarbeit der alten ländlichen Nebenhäuser, die ursprüngliche Architektur bewahrend. Es verfügt über 3 Schlafzimmern (1 Doppelbett-, 2 Zweibettzimmer), elektrische Heizung in jeder Schlafzimmer, 2 Dusche/WC, ausgestattete Küche, Wohn-/Esszimmer mit Schlafcouch, Kamin und TV, privat Garten mit Schatten, Gartenmöbeln und Grillplatz, vom Obstbäumen umgebend.

Parkplatz und Swimmingpool (gemeinsame Benutzung) stehen zur Verfügung.

Max. Kapazität: 6 Erwachsner + 1 Kind.

Objektdetails

Wohnraum 1 :Essecke, Fliesen,
Wohnraum 2 :Couchecke, Kamin, Fliesen, Fernseher,
Küche :Einbauküche, Oven, Mikrowellenherd, Geschirr vorhanden, Kühlschrank, Toaster Oven, Tiefkühlschrank, Kaffemaschine, Gasherd,
Bad & WC 1 :Duschkabine, Sunlight, Bidet, Waschbecken, Spiegel,
Bad & WC 2 :Duschkabine, Sunlight, Bidet, Waschbecken, Spiegel,
Schlafzimmer 1 :2 Einzelbetten, Abdunkelbar, Leselampe/-licht, Nachttisch,
Schlafzimmer 2 :2 Einzelbetten, Abdunkelbar, Leselampe/-licht, Nachttisch,
Schlafzimmer 3 :1 Doppelbetten, Abdunkelbar, Leselampe/-licht, Nachttisch,
Sonstiges :Pool, Waschmaschine, Gartengrill, Gartenmöbel, Kabelfernsehen, Fernseher, Terrasse, Wiese,
Haustiere erlaubt:Ja

Ort



Viana do Castelo liegt an der Mündung des Flusses Lima. Gegründet wurde die Stadt im 13. Jahrhundert von König Afonso III., der in dem Bestreben, das Volk für sich zu gewinnen, festlegte, dass sich an diesem Ort nur einfache Bürger und keine Vertreter des Adels niederlassen durften. Das fruchtbare Tal hatte es schon den Römern angetan, die sich jedoch wieder zurückzogen, als sie an den Lima kamen. Sie glaubten, in ihm den mythologischen Fluss "Lethe" - den Fluss des Vergessens - vor sich zu haben, von dem man sagte, dass jeder, der ihn überquert, sein Gedächtnis verliert. Im Zeitalter der Entdeckungsfahrten (15. und 16. Jh.) spielte Viana do Castelo eine bedeutende Rolle als Schiffswerft und Seehafen, aber auch, weil die Bevölkerung der Stadt die Mannschaften für die Schiffe der Entdecker stellte. Die Stadt ist reich an prächtigen Baudenkmälern. Am besten kann man sie in ihrer Gesamtheit bewundern, wenn man sich auf den Monte de Santa Luzia begibt. Von diesem wunderschönen Aussichtspunkt reicht der Blick bis weit über die Lima-Mündung und den Atlantik. Nicht unerwähnt bleiben dürfen die reiche Volkskunst der Region, die typischen, farbenfrohen Trachten und die regionalen Feste und Wallfahrten, vor allem die Wallfahrt, die im August zu Ehren von Nossa Senhora da Agonia stattfindet und zu den prächtigsten des ganzen Landes gezählt wird. Auch das Kunsthandwerk von Viana do Castelo ist sehr schön und vielfältig. Besondere Aufmerksamkeit verdienen die Töpferwaren (Gebrauchskeramik), die Stickereien und der Schmuck.



Flughafen :Porto (OPO)65 km
Stadt :Viana do Castelo5 km
Meer :Strand6 km

Preise & Zahlungsarten

Im Preis enthalten:Strom, Gas, Heizung, Wasser, Handtücher, Bettwäsche, Parkmöglichkeiten, Endreinigung,
Zahlung:Mastercard, Visa, American Express, Rechnung, IBAN, Vorauskasse mit 30% Rabatt,
Mindestaufenthalt:7 Tage
Ankunft:Samstag, Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag,

Belegungskalender