Meine Merkliste

Sie haben noch keine Objekte in Ihrer Merkliste hinterlegt
Kontaktformular

Name
E-Mail
Telefon
Sprache

Ankunft
Abreise
Personen

Meine Nachricht

Mein Ansprechpartner

Frau Elvira Hennche
Deutschland
Telefon: 0049 069 394597
Mobil : 0049 0171 2875397
Telefax: 0049 069 38778181
Der Ansprechpartner spricht folgende Sprachen: Deutsch, Englisch



Ferienhaus Los Urrutias - Casa Elvira Spanien

Die Feriensiedlung ?Estrells de Mar? liegt ca. 90 km südlich von Alicante, nur ca. 10 Autominuten vom Flughafen Murcia



BezeichnungCasa Elvira Terrasse Terrasse
Haustiere erlaubt Haustiere erlaubt
Objekt-ID3493
ObjektartFerienhaus
Ort ES-30368 Los Urrutias
Murcia - Spanien

Belegung1-5 Personen
AnkunftSa, So, Mo, Di, Mi, Do, Fr

Beschreibung Ferienhaus Los Urrutias

Die Feriensiedlung ?Estrells de Mar?
liegt ca. 90 km südlich von Alicante, nur ca. 10 Autominuten vom Flughafen Murcia entfernt, nahe der Ortschaft Los Urrutias am größten Binnenmeer Europas, das neben seiner Bedeutung als Wassersportparadies auch wegen seiner anerkannten Heilwirkung als bevorzugtes Urlaubsparadies Geltung hat.
Die Mittelmeerküste im Bereich des Mar Menor bietet abwechslungsreiche Vielfalt ? von langgestreckten Sandstrand von über 20 km an der Flanke der Halbinsel La Manga, jener Landzunge, die mit einer Breite von nur 40-250 m das Mar Menor vom Mittelmeer trennt, über die Klippenlandschaft am mit Leuchtturm bewehrten Kap ?Cabo de Palos?bis hin zu den romantischen Badebuchten im Naturschutzgebiet Calblanque?.
Vom Hafen in Los Urrutias fährt in den Sommermonaten ein Ausflugboot zu einer der im Mar Menor liegenden Inseln wo es herrliche Paella?s gibt.

Freizeit
Da sich hier die Vorzüge des Mar Menor mit der Nähe des Mittelmeeres vereinbaren, hat ein Urlaub in diesem Teil von Südspanien weit mehr zu bieten als der ansonsten übliche Mittelmeerbadeurlaub.
Eine Vielfalt sportlicher Aktivitäten sind in der direkten Umgebung des Mar Menor möglich. Über die Segel- und Surfaktivitäten hinaus, bieten sich dem wassersportbegeisterten Urlauber Tauchschulen und ?vereine, Paragliding sowie Kanufahren und Wasserski.
Besonders Golfer kommen auf ihre Kosten, da sich in der Nähe einer der besten und größten internationalen Golfplätze Europas befindet, der
?La Manga Golf Club? mit 3 Golfplätzen mit je 18 Löchern.
Auch andere Sportarten wie Tennis, Reiten, Mountainbiking und vieles mehr gehören zum Angebot in der Nähe.
Auf historischem Boden befindet man sich in diesem teil von Spanien außerdem, denn die ca. 25 km entfernt gelegene Hafenstadt ?Cartagena? wurde einst von den Kartagenern gegründet und im Rahmen der punischen Kriege durch die Römer erobert. Diese begannen bereits mit dem für die Region typischen Abbau von Erzen, insbesondere mit der Gewinnung des bekannten hochwertigen Silbers in den umliegenden Bergen.
Aber auch archäologische Funde in den Sammlungen des Archäologiemuseums und des Unterwasserarchäologiemuseums in Cartagena belegen die historische Bedeutung dieses Landstriches.
In den Bergen um La Union, der ca. 10 km entfernten Bergwerksstadt kann man sich ebenso wie im dort befindlichen Bergwerksmuseum über die Geschichte des Bergbaus in dieser Region, der seine Blüte etwa um die Jahrhundertwende erlebte, beeindrucken lassen.

Die religiöse Tradition der Gegend wird besonders beeindruckend durch die prunk- und prachtvollen Umzüge der ?Semana Santa? deutlich. In der Woche vor Ostern werden in Cartagena ebenso wie in manchen kleineren Ortschaften, überlebensgroße Heiligenfiguren und- gruppen auf blütengeschmückten Motivwagen, teilweise von hundert Menschen in typischer Tracht durch die Straßen getragen.
Aber auch sonst bieten fast das ganze Jahr über die Patronatsfeste der einzelnen kleineren und größeren Ortschaften in der Umgebung dem Interessierten die Möglichkeit, am Leben und Feiern der Region teilzunehmen.

Region
Das Mar Menor befindet sich am südöstlichsten Rand der Provinz Murcia und erstreckt sich wie ein riesiger See mit warmen, ruhigen und therapeutisch wirkendem Salzwasser über eine Fläche von fast 180 km² von Punta de Majon im Norden bis zum Felsenkap Capode Palos im Süden.
Diese große, fast ganz abgeriegelte Bucht hat eine mittlere Tiefe von 1,70 m und ist vom Mittelmeer durch eine 22 km lange Landzunge, ?La Manga? getrennt. Diese ist an keiner Stelle breiter als 1.500 m.
Die Küste auf der Innenseite des Mar Menor ist gekennzeichnet von Niederungen, durch die sich verschiedene Täler mit breiten, trockenen Flussbetten ziehen.
Das Mar Menor gilt wegen seiner optimalen Wasser- und Windbedingungen bei Surfern und Seglern, auch in Fachkreisen als ideales Trainingsgebiet, weswegen bereits mehrere nordische Nationalmannschaften hier ihr Trainingslager für die Olympiade, Sydney 2000 absolvierten.
Jedoch auch Anfänger treffen in dessen ruhigen Gewässern auf ideale Vorraussetzungen.

Eben wegen dieser Wasserbedingungen sowie eine im Schnitt ca. 6 Grad höheren Wassertemperatur als im Mittelmeer und den in Strandnähe geringen wassertiefen eignet sich das Mar Menor, insbesondere auch für den Urlaub mit sogar kleinen Kindern.
Wegen des erhöhten Salz ? und Mineraliengehaltes trifft man hier nicht nur eine ganz eigene Unterwasserfauna und ? flora an, sondern es gelten auch das Wasser des Mar Menor ebenso wie der hier anzutreffende Fangoschlamm als äußerst heilsam bei Rheuma und anderen Knochenleiden.
Dies gilt ebenso für Hauterkrankungen und Allergien und wird gerade im Herbst, Winter und Frühjahr von Kurgästen genutzt.
Die Mittelmeerküste im Bereich des Mar Menor bietet eine Vielfalt ? von langgestreckten Sandstränden von über 20 km an der Flanke der Halbinsel
?La Manga?,
jener Landzunge, die mit einer Breite von 40-250 m das Mar Menor vom Mittelmeer trennt, über die Klippenlandschaft am mit Leuchtturm bewehrten Kap ?Capo de Palos? bis hin zu den romantischen Badebuchten im Naturschutzgebiet ?Calblanque?.
Vorgelagerte ?Islas Hormigas? (Ameiseninseln) eines der acht einzigen Meeresreservate Europas zu bieten, in dem die in diesem Bereich besonders einzigartige Unterwasserwelt unter Naturschutz gestellt ist.
Rund um das Mar Menor hat sich daher der Tourismus angesiedelt, wenn auch diese Zone hinsichtlich des internationalen Tourismus noch als
?Geheimtip? gelten darf.
Spanien
Hauptstadt: Madrid
Klima: Hochlandklima; trocken, kalte Winter, heiße Sommer
Lage: In äußersten Südwesten Europas, südwestlich von
Frankreich. Das Land erstreckt sich über die
Iberische Halbinsel und wird vom Atlantik, dem
Mittelmeer und dem Kantabrischen Meer umgeben.
Zu Spanien gehören die Balearischen und die
Kanarischen Inseln, außerdem Ceuta und Mellia.
Sprache: Spanisch, baskisch, katalanisch, gallisch. In
Touristenzentren; englisch, deutsch und französisch.
Währung: Euro. Die meisten Restaurants und Geschäfte
akzeptieren die gängigen Kreditkarten und
Reiseschecks.
Einwohnerzahl: 39.85 Mio. (Stand 2000)
Einreise: Für deutsche Staatsangehörige genügt ein Reisepass
oder Personalausweis. Wer mit dem Auto einreist,
braucht die grüne Versicherungskarte. Der Aufenthalt
ist für drei Monate frei.
Verkehr: Nationaler Führerschein, KFZ-Schein und grüne
Versicherungskarte müssen mitgeführt werden.
Das Nationalitätskennzeichen muss am Auto sein.
Höchstgeschwindigkeiten: Innerorts, 50 km/h,
auf Landstraßen 90 km/h uns 120 km/h auf
Autobahnen.
Telefonieren: Wer von Spanien aus nach Deutschland telefonieren
will, muss die 049 wählen und dann ohne die 0 der .
Vorwahl.
Von Deutschland nach Spanien muss die
0034 vorgewählt werden.
Öffentliche Fernsprecher funktionieren mit
Münzen und Telefonkarten, letztere bekommt man
in Tabakläden.
Strom: Das Netz führt 220 Volt Wechselstrom.
Trinkgeld: Es ist üblich Trinkgeld zu geben.
Geschäfte: Die Ladenöffnungszeiten sind in der Regel von 09.00 oder 09.30 h bis 13.30 h. Dann wieder von 16.30 oder 17.00 h bis 20.00 oder 20.30 h.
Allerdings bleiben immer häufiger die Geschäfte
durchgehen geöffnet.


Ausstattung - Ferienhaus Los Urrutias

Wohnraum 1Couchecke, Essecke, Fliesen
Schlafzimmer 11 Doppelbetten, Fliesen, Leselampe/-licht, Nachttisch, Ventilator, Abdunkelbar
Schlafzimmer 22 Einzelbetten, Fliesen, Leselampe/-licht, Nachttisch, Ventilator
Küche 14 Sitzplätze, Einbauküche, Amerikanische Küche, Kühlschrank, Mikrowelle, Kaffemaschine, Toaster, Geschirr vorhanden
UnterhaltungselektronikFernseher, SAT-Empfang
SonstigesWaschmaschine, Gartenmöbel

Preise & Zahlungsarten


Die aktuellen Saisonpreise teilt Ihnen Ihr Ansprechpartner auf Anfrage gerne mit.

Zahlungsarten

  • Generelle Kaution von 80 €
  • Barzahlung

Die Saisonpreise gelten unabhängig von der Gesamtzahl der mitreisenden Personen.
     

    Nebenkosten

    • Endreinigung: Kosten in Höhe von 80 € Objekt / einmalig
     

    Casa Elke
    Ferienhaus Los Urrutias
    Los Almendros 12
    Los Urrutias
    Casa Erika
    Ferienhaus Los Urrutiuas
    Los Claveles 12
    Los Urrutiuas


    Merken