Allgemein
Objekt-ID:639377
Objektart:Ferienwohnung
Belegung:4 Personen
Ort:Italien > Toskana > Cafaggio


  Kontakt
Ansprechpartner:herta von stengel
Telefon:++39 0565 843169
Mobile:Livorno
Fax Nr.:++39 0565 843169
Inseriert seit April 2004
Der Ansprechpartner spricht folgende Sprachen:
Deutsch Englisch Italienisch
Auch von diesem Eigentümer:
  • centro storico
  •   Buchungsanfrage
    Name:
    Land:
    E-mail:
    Telefon:
    Ankunft:
    Abreise:
    Meine Nachricht:

    Sicherheitscode:



      Meine Favoritten
    Verwenden Sie dieses Symbol um ihre beliebtesten Ferienwohnungen zu ihrer persönlichen Liste hinzuzufügen.
    Meine Favoritten bearbeiten

    terra dei ciuchi


    Beschreibung

    Terra dei ciuchi (ciuco ist im toscanischen der Esel), liegt eingebettet in die mediterrane Natur und ist nicht weit vom Meer, z.B. dem Golf von Baratti, in 15 Auto Minuten erreichbar. Vielleicht joggen sie morgens nach Cafaggio und holen die Brötchen oder nehmen das Rad. Im 6 Kilometer entfernten Venturina finden sie alle Einkaufsmöglichkeiten.
    Die Stille stören nur die Nachtigallen und im Sommer die Käuzchen oder die Erdkröten mit ihrem monotonen Gesang.
    Hier können sie wirklich entspannen und ihre Kinder finden genügend Unterhaltung und Freiheit und wenn sie erst mal die Namen aller Esel, Pferde, Hunde und Katzen kennen, sind sie auf Terra die Ciuchi wirklich zu hause.
    Vier Appartments 2000 und 2003 im rustikalen Stile gebaut, bieten den nötigen Komfort mit einem Aufenthaltsraum mit Kochecke, Spülmaschine, Esstisch und Doppelschlafcouch, einem Doppelschlafraum und einem Bad mit Vorraum. Vor dem Aufenthaltsraum ist ein überdachter Sitzplatz damit sie das Leben in freier Natur geniessen können. Abfrischen im Pool nach einem Ping-Pong Match oder Grillen am Barbecue. Die Kleinen erfreuen sie auf der Schaukel, in den Plantschbecken oder auf der Rutsche.
    Probieren Sie unseren Wein, er wächst direkt vor den Appartments und unser Olivenöl gehört zu den besten der Toscana. Probieren Sie unsere Marmeladen, die eingelegten Artischocken oder Aubergines und wenn die Hühner fleissig legen gibt’s auch schon mal frische Eier.

    Objektdetails

    Baujahr:2000
    Wohnraum:32 m2
    Wohnraum 1 :
    Wohnraum 2 :16 m2, Schlafcouch, Kochgelegenheit, Couchecke, Essecke, Fliesen, Ventilator, Fernseher,
    Küche :Amerikanische Küche, Ventilator, Dunstabzugshaube, Geschirr vorhanden, Geschirrspüler, Kühlschrank, Toaster Oven, Kaffemaschine, Espressomaschine, Gasherd,
    Bad & WC 1 :Duschkabine, Sunlight, Waschbecken, Spiegel,
    Schlafzimmer 1 :16 m2, 1 Doppelbetten, Abdunkelbar, Leselampe/-licht, Nachttisch, Ventilator,
    Sonstiges :Pool, Waschmaschine, Gartengrill, Gartenmöbel, Telefon, Internet /WLAN, SAT-Empfang, Fernseher, Zentralheizung, Terrasse, Wiese,
    Haustiere erlaubt:Ja

    Ort



    Der urkundlich erstmals 1004 erwähnte Ort Campiglia Marittima liegt auf einem das Umland beherrschenden Hügel. Der intakte mittelalterliche Ortskern mit seiner Stadtmauer, den steilen, verwinkelten Gassen und rustikalen Hausdurchgängen sowie den überwiegend unverputzten Hausfassaden zählt zu den schönsten historischen Städtchen an der Etruskerküste. Das baumförmige Straßen- und Gassennetz ist weitgehend natürlich gewachsen und trägt den beengten topographischen Verhältnissen auf der Hügelkuppe Rechnung. Von der Ruine der Höhenburg (12.–14. Jh.) am höchsten Punkt der Altstadt (215 m über N. N.) bietet sich ein Rundblick zum Golf von Follonica (im Süden), zum Golf von Baratti (im Südwesten; manchmal bis zur 100 Kilometer entfernten Insel Korsika) sowie in das hügelige, von Steinbrüchen zerklüftete Hinterland (vor allem im Norden).

    Der nördliche Teil des Gemeindegebiets liegt auf einem Ausläufer des Toskanischen Erzgebirges (Colline Metallifere), der mittlere und südliche Teil in der Cornia-Ebene (Val di Cornia). Das Flüsschen Cornia durchquert das Gemeindegebiet im Osten und Südosten. Die Gemeinde Campiglia Marittima besteht aus dem gleichnamigen Hauptort sowie den Ortsteilen Venturina, Cafaggio, Banditelle und Lumiere. Die Nachbargemeinden sind San Vincenzo (im Nordwesten und Westen), Suvereto (im Osten) und Piombino (im Südwesten und Süden). In den ländlichen Gegenden der Gemeinde gibt es zahlreiche Bauernhöfe, die Olivenöl und Wein aus eigenem Anbau sowie andere regionale Produkte herstellen. Etliche Gehöfte bieten auch Urlaub auf dem Bauernhof an.

    Preise & Zahlungsarten

    Kaution:No deposit
    Im Preis enthalten:Strom, Gas, Heizung, Wasser, Handtücher, Bettwäsche, Parkmöglichkeiten,
    Zahlung:Scheck, IBAN, Barzahlung,
    Mindestaufenthalt:3 Tage
    Ankunft:Samstag, Sonntag,

    Belegungskalender