Ein Besuch auf Teneriffa

Teneriffa stellt die größte Kanarische Insel dar. Sie ist bis zu 53,9 km breit und 83,3 km lang. Hier leben ungefähr 906.000 Einwohner. Santa Cruz de Tenerife ist die Hauptstadt der Insel. Ein Besuch auf Teneriffa wird bestimmt mehr als nur ein reiner Strandurlaub.



Teneriffa - Teide

Im Frühstücksraum unseres Hotels bot sich jeden Morgen in der Ferne der hervorragende Blick auf den Vulkan Pico del Teide. Der Berg präsentierte sich manchmal vor dem blauen Himmel, manchmal war er komplett von Wolken verhangen und eines Morgens war der Berg sogar schneebedeckt. Der 3.710 Meter hohe Pico del Teide befindet sich auf Teneriffa im Teide-Nationalpark. Es geht um einen Schichtvulkan mit fast unbewachsenen Hängen. Im Jahr 1909 war der letzte Vulkanausbruch.

Eigentlich war Santa Cruz de Tenerife auf unserer Tour von der Südseite zurück in den Norden der Insel nur eine Stelle neben der Straße, dann haben wir uns aber spontan entschlossen, kurz anzuhalten, um wenig Stadtluft einzuatmen. Santa Cruz de Tenerife liegt zwischen dem Anaga Gebirge und dem Meer. Auch einer der tiefsten und größten Seehäfen Spaniens, den Kreuzfahrtschiffe und Containerschiffe aus ganzer Welt anfahren, befindet sich in der Stadt Santa Cruz de Tenerife. Für die Insel stellen diese Seehäfen einen wichtigen Wirtschaftsfaktor dar. Die Hauptstadt bietet auch eine sehr populäre Fußgängerzone mit vielen Restaurants und Geschäften, die in die Stadt viele Touristen locken. Historische Denkmäler und Bauwerke, moderne Bauten sowie schöne Parkanlagen dominieren das Stadtbild. In dieser lebendigen Stadt haben wir leider nicht viel Zeit verbracht und konnten deswegen nur ein paar Erinnerungen mit nach Hause nehmen.



Santa Cruz



Ein richtig beeindruckender Besuch war für mich auf dem Markt der Heiligen Jungfrau Afrikas (Mercado de Nuestra Señora de Africa). Auf den Markt strömen täglich nicht nur die Touristen, sondern auch viele Einheimische. Ein Besuch auf Teneriffa bietet Ihnen auch die Chance, die Kirche Iglesia de Nuestra Señora de la Concepción in Santa Cruz de Tenerife zu besuchen. Sie ist eins der Wahrzeichen der Stadt und wurde 1502 erbaut. Im Laufe der Jahre, wurde sie, je nach der ökonomischen Situation der Stadt, ausgebaut und erweitert.